DeinBus.de Logo
Navigation

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Auf diesen Seiten geben wir Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Hier gibt es alle Infos für Schwerbehinderte Fahrgäste!

 

Alle Fragen zum Thema "Besondere Fahrgäste und Haustiere"


Dürfen Kinder ohne erwachsene Begleitung mitfahren?

Wir bei DeinBus.de freuen uns auch über junge Fahrgäste. Gemäß der "Verordnung über die allgemeinen Beförderungsbedingungen für den Straßenbahn- und Omnibusverkehr sowie den Linienverkehr mit Kraftfahrzeugen" sind wir gesetzlich verpflichtet, alle schulpflichtigen Kinder mit der Vollendung des sechsten Lebensjahres auch alleine mitzunehmen. DeinBus.de kann allerdings nicht auf Kinder aufpassen und nicht die Beaufsichtigung von Kindern übernehmen.

Wenn Du die Mama oder der Papa eines Kindes bist, das gerne mit DeinBus.de mitfahren möchte, kannst Du für Dein Kind gerne einen Fahrschein buchen, wenn die oben stehende Bedingung für die Beförderung von Kindern ohne Begleitung erfüllt ist.

Du kannst selbst am besten entscheiden, ob Dein Kind alleine Bus fahren soll oder nicht. Wir empfehlen Dir, Deinem Kind bei der Fahrt mit uns ein Handy mitzugeben, damit es den Abholer z. B. bei staubedingten Verspätungen schon vorab informieren kann. Bei Fragen steht Dir der DeinBus.de-Fahrgastservice gerne zur Verfügung.

ACHTUNG: Bitte beachte, dass bei allen Fahrten von Eurolines sowie auf Fahrten mit unserem Partner CityBusExpress andere Bestimmungen gelten. Bis zur Volljährigkeit müssen Kinder und Jugendliche eine beglaubigte Genehmigung des/der Erziehungsberechtigten vorlegen. Minderjährige, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, müssen zusätzlich während der Fahrt von einer Person begleitet werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Gibt es Kindersitze im Bus?

Unsere Busse haben leider keine Kindersitze an Bord, aber gerne könnt Ihr für Eure Kleinsten einen Sitz mitbringen. Bitte beachtet in diesem Zusammenhang unbedingt: alle unsere Reisebusse verfügen über Zwei-Punkt-Sicherheitsgurte. Viele Auto-Kindersitze sind nicht für ein solches System geeignet. Bitte überprüft deshalb in der Bedienungsanleitung Eures Sitzes, ob dieser bei Zwei-Punkt-Gurtsystemen verwendet werden darf. Da es nur wenige Kindersitze gibt, die diesem gerecht werden, gibt es bisher keine gesetzliche Kindersitzpflicht in Reisebussen. Es gilt aber auch für Kinder die Sitz- und Anschnallpflicht.

Sitzerhöhungen dürfen nicht verwendet werden, da diese nicht für Beckengurte geeignet sind.

Für die kleinsten unter den Kleinen empfehlen wir die Verwendung einer Babyschale, die mit dem Beckengurt befestigt werden kann.

Gibt es eine Ermäßigung für Kinder, Rentner und Studenten oder so?

Ermäßigung gibt es für Kinder bis zum 15. Geburtstag! Diese zahlen 50% des Preises, den ein Erwachsener zahlen würde. Bei Online-Buchung also den halben Online-Preis, bei Barzahlung am Bus den halben Normalpreis. Aber Achtung, dies gilt nicht bei alleinreisenden Kindern. Der Kinderrabatt gilt für Kinder nur, wenn sie in Begleitung von mindestens einem Erwachsenen (welcher zum vollen Fahrpreis fährt) reisen. Alleinreisende Kinder zahlen den vollen Preis.

Für den Rest gilt: ein Po, ein Preis! Bei uns kostet jeder Sitzplatz für jeden Mitfahrer den gleichen günstigen Preis. Auf manchen Strecken kannst Du, wenn Du besonders früh buchst, ein besonderes Schnäppchen schlagen. Manchmal gibt es auch Gutscheine von DeinBus.de, z. B. auf unserer Facebookseite oder in unserem Newsletter.

Gibt es eine Ermäßigung für schwerbehinderte Personen?

Schwerbehinderte Personen und jeweils eine Begleitperson können kostenlos auf allen von DeinBus.de durchgeführten Strecken fahren, wenn Sie die gesetzlichen Voraussetzungen dafür erfüllen.

Voraussetzung für die kostenlose Beförderung ist die Vorlage eines deutschen Schwerbehindertenausweises mit dem Beiblatt mit Wertmarke, die zur Mitnahme im öffentlichen Personenverkehr berechtigt. Eine Begleitperson kann dann kostenlos mitgenommen werden, wenn im Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen „B“ eingetragen ist. 

Führhunde werden, wenn im Schwerbehindertenausweis eingetragen, immer direkt beim „Herrchen oder Frauchen“ im Fahrgastraum kostenlos mitgenommen.
Natürlich dürfen Fahrgäste mit Schwerbehinderungen auch Ihren Rollstuhl bzw. Ihre orthopädischen Hilfsmittel (z. B. Krücken etc.) kostenlos mitnehmen.

Wir bitten in jedem Fall um eine Voranmeldung per E-Mail beim Fahrgastservice von DeinBus.de an info@DeinBus.de bis spätestens 72 Stunden vor Abfahrt. Bitte schicke uns einen Scan oder Foto Deines Schwerbehindertenausweises samt Beiblatt mit Wertmarke, damit wir Deinen Buchungswunsch schnell bearbeiten können. Wenn Du eine Begleitperson kostenlos mitnehmen möchtest, sorge bitte dafür, dass das Merkzeichen „B“ gut zu erkennen ist, um eine schnelle Bearbeitung zu gewährleisten. 

Eine kostenfreie Mitnahme ohne vorherige Anmeldung ist leider nicht möglich. In dem Fall musst Du beim Fahrer einen Barfahrschein kaufen. Deine Begleitperson nehmen wir in diesem Fall aber auch kostenfrei mit.

Sollte es Dir aufgrund Deiner eingeschränkten Mobilität nicht möglich sein alleine zu reisen (Du besitzt aber keinen Schwerbehindertenausweis), kannst Du ebenfalls von einer Person begleitet werden. Auch in diesem Fall kann Deine Begleitperson kostenlos befördert werden. Hierbei ist es unbedingt erforderlich DeinBus.de einen gültigen Nachweis über die Notwendigkeit einer Begleitperson vorzulegen. Wir bitten in jedem Fall um eine Voranmeldung per E-Mail beim Fahrgastservice von DeinBus.de an info@DeinBus.de bis spätestens 72 Stunden vor Abfahrt.

ACHTUNG: Bitte beachte, dass Schwerbehinderte auf Fahrten von Eurolines 50 % Ermäßigung erhalten; notwendige Begleitpersonen werden auf allen innerdeutschen Strecken und auf Strecken über 250 km kostenfrei befördert – auf grenzüberschreitenden Strecken unter 250 km erhalten sie 50 % Ermäßigung. Auf Fahrten mit unserem Partner CityBusExpress müssen Schwerbehinderte den vollen Fahrpreis zahlen; notwendige Begleitpersonen reisen kostenfrei.

Was muss ich tun, damit meine Begleitperson mich kostenlos auf der Busfahrt begleiten kann?

Ist das Merkzeichen „B“ in Deinem Schwerbehindertenausweis eingetragen, kannst Du Deine Begleitperson kostenfrei mit auf eine DeinBus.de-Fahrt mitnehmen. 

Wir bitten in jedem Fall um eine Voranmeldung per E-Mail beim Fahrgastservice von DeinBus.de an info@DeinBus.de bis spätestens 72 Stunden vor Abfahrt. Bitte schicke uns einen Scan oder Foto Deines Schwerbehindertenausweises samt Beiblatt mit Wertmarke, damit wir Deinen Buchungswunsch schnell bearbeiten können. Wenn Du eine Begleitperson kostenlos mitnehmen möchtest, dann sorge bitte dafür, dass das Merkzeichen "B" gut zu erkennen ist.

Eine kostenfreie Mitnahme ohne vorherige Anmeldung ist leider nicht möglich. In dem Fall musst Du beim Fahrer einen Barfahrschein kaufen. Deine Begleitperson nehmen wir in diesem Fall aber auch kostenfrei mit.

Sollte es Dir aufgrund Deiner eingeschränkten Mobilität nicht möglich sein alleine zu reisen (Du besitzt aber keinen Schwerbehindertenausweis), kannst Du ebenfalls von einer Person begleitet werden. Auch in diesem Fall kann Deine Begleitperson kostenlos befördert werden. Hierbei ist es unbedingt erforderlich DeinBus.de einen gültigen Nachweis über die Notwendigkeit einer Begleitperson vorzulegen. Wir bitten in jedem Fall um eine Voranmeldung per E-Mail beim Fahrgastservice von DeinBus.de an info@DeinBus.de bis spätestens 72 Stunden vor Abfahrt.

ACHTUNG: Bitte beachte, dass Schwerbehinderte auf Fahrten von Eurolines 50 % Ermäßigung erhalten; notwendige Begleitpersonen werden auf allen innerdeutschen Strecken und auf Strecken über 250 km kostenfrei befördert – auf grenzüberschreitenden Strecken unter 250 km erhalten sie 50 % Ermäßigung. Auf Fahrten mit unserem Partner CityBusExpress müssen Schwerbehinderte den vollen Fahrpreis zahlen; notwendige Begleitpersonen reisen kostenfrei.

Werden Kinderwagen und Rollstühle kostenlos mitgenommen?

Ja, natürlich werden Kinderwagen, Rollstühle und alle übrigen orthopädischen Hilfsmittel (z. Bsp. Krücken etc.) im Gepäckraum kostenlos befördert.


Bitte melde Dich aber vorher über das Kontaktformular, damit wir prüfen können, ob im Bus noch genügend Platz vorhanden ist.

Dürfen Hund, Katze, Maus mit an Bord?

Leider nehmen wir keine Haustiere mehr mit. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Weil Tiere im Fahrgastraum grundsätzlich nicht mehr gestattet sind, um allergische Reaktionen bei anderen Fahrgästen auszuschließen, müssten wir Dein Haustier in einer Transportbox im dunklen Gepäckraum verstauen, ähnlich wie im Flugzeug. Wir haben lange darüber nachgedacht und dann entschieden, dass die Mitnahme von Haustieren in Transportboxen im Gepäckraum zwar möglich, aber einfach nicht tiergerecht ist. Wir sind selber Haustierbesitzer und würden unseren lieben Tieren diese Situation nicht zumuten wollen.

Ausgenommen sind natürlich Blinden- und Führhunde für Menschen mit einem amtlichen Schwerbehindertenausweis, in dem das Tier als Begleittier eingetragen ist. Blinden- und Führhunde dürfen immer kostenlos direkt bei „Frauchen oder Herrchen“ im Fahrgastraum reisen. Wir bitten um eine kurze Voranmeldung von Blinden- oder Führhunden über unser Kontaktformular.

Dürfen Blinden- und Führhunde mit in den Fahrgastraum mitgenommen werden?

Dein treuer Begleiter auf vier Pfoten – Blinden- und Führhunde für Menschen mit einem amtlichen Schwerbehindertenausweis – darf nicht nur kostenfrei, sondern auch direkt bei „Frauchen oder Herrchen“ im Fahrgastraum reisen, wenn sie als Begleittier im Schwerbehindertenausweis eingetragen sind. Wir bitten um eine kurze Voranmeldung von Blinden- oder Führhunden über unser Kontaktformular.