Fernbus von & nach Karlsruhe

Unsere Verbindungen von & nach Karlsruhe:

Karlsruhe – Du planst eine Fernbus-Reise von oder nach Karlsruhe? Gute Wahl! Damit Du Dich von Anfang an zurechtfindest, haben wir Dir auf dieser Seite die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Du findest: Eine Beschreibung und eine Karte der Haltestelle in Karlsruhe , eine Auflistung aller Fernbus-Verbindungen von und nach Karlsruhe sowie liebevoll zusammengestellte Tipps zu Deinem Aufenthalt in Karlsruhe.

Unsere Haltestelle in Karlsruhe:

Die Haltestelle in Karlsruhe findest Du an der Südseite des Karlsruher Hauptbahnhofs. Verlasse den Hauptbahnhof durch den Südausgang, gehe ca. 60 Meter geradeaus und dann nach rechts. Du befindest Dich nun auf der Straße "Hinterm Hauptbahnhof". Bitte beachte, dass diese Straße etwas länger ist und die Busse an verschiedenen Positionen halten müssen.

Sehenswertes in Karlsruhe

Mit dem Bus in die Fächerstadt Karlsruhe!

Als zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs und als sogenannte Fächerstadt ist Karlsruhe über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Warum dann nicht mit dem Fernbus nach Karlsruhe fahren? Die Fernbus-Haltestelle ist nicht weit vom Hauptbahnhof und der Innenstadt entfernt, sodass auch eine spontane Entdeckungstour bei Ankunft oder vor Weiterreise möglich ist. Hier unsere Tipps für Deinen Aufenthalt in Karlsruhe.

Ansehen in Karlsruhe!

Den Beinamen Fächerstadt verdankt Karlsruhe seinem fächerartigen Grundriss, welcher sich vom barocken Schloss aus fächerartig entwickelt. Der Legende nach wurde Karlsruhe nämlich vom Reißbrett geplant, das war zumindest der Wunsch von Karl-Wilhelm (Markgraf von Baden im 18. Jahrhundert), der die Stadt in seinen Träumen gesehen hat. Heute beherbergt das Schloss das Badische Landesmuseum und einen Teil des Bundesverfassungsgerichtes. Aber allein schon die Schlossanlage und der königliche Ausblick auf die Fächerstadt lohnen den Besuch. Ein Blick ins Innere und ein Besuch im Museum ist nicht nur für Geschichtsfanatiker etwas, denn im Schloss findest Du zahlreiche bedeutende Kunstwerke aus verschiedenen Epochen, die die Geschichte Badens und Karlsruhes anschaulich illustrieren.
Du bekommst nicht genug von Museen? Dann solltest Du im Zentrum für Kunst und Medientechnologie, ein relativ neues Museum in Karlsruhe, vorbeischauen. Denn dort befasst sich alles mit den Wechselbeziehungen von Kunst, Technologie und Politik. Kleiner Höhepunkt: die riesigen Hologramme.

Wenn Du Dich für Handwerkskunst interessierst, solltest Du einen Besuch in der Majolika Manufaktur einplanen. Dort wird seit über hundert Jahren feinste handbemalte Keramik hergestellt. Du kannst quasi den Handwerkern über die Schulter schauen, wie sie wahre Kunstwerke mit ihren Händen formen. Und ein kleines Souvenir für die Liebsten findest Du dort bestimmt auch. ;-)

Wenn Du ein bisschen mehr Zeit mitbringst, gehst Du am besten auch noch am Uhrenmuseum vorbei. Das kleine Museum zeigt die Entwicklung der Uhr im Laufe der Jahrhunderte und die Veränderungen im Umgang mit der Zeit. Zeit ist relativ, aber der Hunger manchmal absolut! Wie gut, dass neben dem kleinen Museum eine kleine Wirtschaft geführt wird und Du bei hausgemachten Suppen und Kuchen wieder zu Kräften kommen kannst.

Verpflegen in Karlsruhe!

Für den kleinen Hunger oder eine kleine Kaffeepause bietet sich das Café Pan an. Dort wird alles in Bioqualität angeboten und Du kannst es Dir bei leckeren Crêpe in herzhaft oder süß schmecken lassen.

Schon mal Pizza auf einer Brücke gegessen? Falls das etwas ist, das Du doch gerne mal ausprobieren möchtest, dann schau doch mal bei Kai’s Pizza vorbei. Dort findest Du viele interessante Varianten in Vollkorn oder auch vegane Pizzen. Die Preise sind super moderat und die Pizza richtig lecker. Arabische Köstlichkeiten wie zum Beispiel Falafel serviert Dir das Team des La Rose in der Akademikerstraße 32 bei einer Kulisse wie aus 1001 Nacht.

Feiern in Karlsruhe!

Die Nacht ist jung und Du hast Lust zu tanzen? Dann hier unser erster Ausgehtipp: Der App-Club in Karlsruhe ist jung und hip. Du wirst sogar über die verschiedenen Partymottos über eine App informiert und mit vielen Extras versorgt. Außerdem einen Besuch wert ist der Kiwi Club, der jeden Freitag Studentenpartys veranstaltet und samstags mit einer Ladies-Night aufwartet. Zu lila Licht in cooler Location lässt es sich hier leicht durch die Nacht tanzen. In der Baumeisterstraße 3 findest Du den Club mit dem kennzeichnenden Turm - Die Stadtmitte lädt drinnen zum Feiern und im Innenhof zum Entspannen ein. 

Übernachten in Karlsruhe!

Zeit den Tag zu Ende gehen zu lassen und in die Federn zu hüpfen! Richtig günstig kannst Du das in der Jugendherberge in Karlsruhe. Super funktional und mit tollen Verpflegungsangeboten findest Du hier alles was Du brauchst. Mehr Komfort und Luxus gefällig? Das Novotel hat einen super Service und das Beste: einen hoteleigenen Wellnessbereich, der keine Wünsche offen lässt. Die Zimmer sind modern und elegant eingerichtet, sodass Du in tollem Ambiente einschlummern und aufwachen kannst.