Fernbus von & nach Trier

Mit dem Fernbus von & nach Trier schon für 6 € !

Trier - alle Informationen zu unseren Fernbus-Verbindungen von und nach Trier findest Du auf dieser Seite. Beginne Deine Reise in Trier und fahre bequem mit dem Fernbus z.B. nach Freiburg oder Saarbrücken. Außerdem findest Du hier nützliche Tipps vom DeinBus.de-Team um Trier bei Deinem nächsten Besuch zu entdecken! Schon ab 6 €!

Unsere Haltestelle in Trier:

Die DeinBus.de-Haltestelle in Trier findest Du am Hauptbahnhof in der Kürenzer Straße. Verlasse einfach das Bahnhofsgebäude durch den Hauptausgang, biege rechts ab und schon bist Du in der Kürenzer Straße. Nach etwa 50 Metern siehst Du unser gelbes DeinBus.de-Haltestellenschild.

Erstattung des ÖPNV-Tickets

Wusstest Du schon, dass du mit unserem City Ticket ohne Aufpreis in die Innenstadt oder direkt zu Dir nach Hause kommst? DeinBus.de erstattet Dir den Preis Deines ÖPNV-Tickets zu oder ab der Fernbushaltestelle in Gutscheinform zurück!

Sehenswertes in Trier

Alle Sehenswürdigkeiten in Trier gibt's hier!

Als älteste Stadt Deutschlands ist Trier in jedem Fall eine Reise wert. Warum dann nicht mit dem Fernbus nach Trier fahren. Die Fernbus-Haltestelle gleich am Hauptbahnhof ermöglicht eine schnelle Weiterreise oder auch eine spontane Städtetour nach Deiner Ankunft. Hier unsere Tipps für Deinen Aufenthalt in Trier.

Vergünstigte Tickets zu Triers Sehenswürdigkeiten findest Du hier!

Anschauen in Trier!

Der Klassiker unter den Trierer Sehenswürdigkeiten das ehemalige römische Stadttor - die Porta Nigra. Und somit bist Du auch schon mitten im Stadtzentrum! Du kannst ganz gemütlich die Simeon- und Fleischstraße entlang flanieren, die Stimmung am Trierer Hauptmarkt genießen und einen Abstecher zum Trierer Dom machen. Wusstest Du, dass Karl Marx hier geboren wurde? Auf der Entdeckung seiner Spuren kommst Du am Karl-Marx-Haus nicht vorbei. Und sollte es Dich schon in die Stadt an der Mosel verschlagen haben, dann wirst Du (als Weinliebhaber) nicht um eine Verkostung herum kommen. Eine Weinprobe in der Bar Weinhexe darfst Du Dir bei Deinem Besuch nicht entgehen lassen.

Verpflegen in Trier!

Damit Du nach Deinem Stadtbesichtigungsprogramm in Trier wieder zu Kräften kommst, ist eine Portion Teerdisch (Kartoffelbrei vermischt mit Sauerkraut) genau das Richtige, beispielsweise im Kartoffel Restaurant Kiste. Eine Besonderheit im sonst so grauen Trierer Bahnhofsviertel ist das Café Lecca. Kurz und knapp: sehr großzügige Öffnungszeiten und frisch zubereitete Suppen und somit ein Geheimtipp in Trier. Geheimtipp Nummer 2 überzeugt mit einem bunten Stilmix der Möbel, das Café Kokolores! Wenn Du etwas schicker zu Tische speisen möchtest, besuchst Du am besten das Walderdorff`s in Nähe der Porta Nigra.

Feiern in Trier!

In der alten Römerstadt Trier kann man ausgesprochen gut feiern! Versuchs doch mal mit der villaWuller (alternativ) oder den Club „Die grüne Rakete“. Du stehst mehr auf Kneipenabende? Im Simplicissimus mag die Musik ein wenig härter sein, dennoch ist es ein guter Platz um Deine Freunde auf ein Bier und gepflegte Würfelspiele zu treffen. Danach kann Deine Tour ins Cubiculum weitergehen – ein Gewölbekeller als Kneipe mit Flair und Pizzasalat!

Übernachten in Trier!

Nach einer Busfahrt zum Beispiel von Freiburg nach Trier ist es zur kurzen Ruhepause in Hilles Hostel in der Nähe des Hauptbahnhofes Trier nicht weit. Hier findest Du sogar einen Old Pub im urigen Stil vor. Darf es doch vielleicht etwas kaiserlicher sein? Im Hotel Römischer Kaiser kannst Du in Zimmern mit Blick auf die Porta Nigra einschlummern. Oder Du schläfst mal ungewöhnlich! Zeit für eine spannende Übernachtung in einem echten Weinfass. Diese liegen etwas außerhalb der Stadt an der Mosel, nämlich auf dem Ferienhof Wild, runden aber jeden Besuch ins Land der Weine ab. Du solltest jedoch frühzeitung Deine Übernachtung planen, da die Weinfässer meist weit im Voraus ausgebucht sind!

Eine Reise nach Trier lohnt sich also auf jeden Fall und mit DeinBus kommst du bequem und günstig hin.